Undokumentierte Verbesserung in InDesign 2020

Mein sehr gesch├Ątzter Kollege Gregor Fellenz, der mir schon oft mit tollen Skripten f├╝r InDesign weitergeholfen hat, stand diesmal seinerseits vor einem Problem:

Die Silbentrennung in InDesign CC 2019 zeigt bei Worten mit ┬╗Binnentrennstrich┬ź* ┬╗Kopplungsstrich┬ź ein merkw├╝rdiges Verhalten. Ein gekoppeltes Wort wie ┬╗Koppel-W├Ârter┬ź wird trotz ausreichend Platz im Textrahmen nie am Kopplungsstrich getrennt, sondern immer woanders, und das selbst dann, wenn ┬╗Koppel┬ź als ┬╗nicht trennen┬ź im Benutzerw├Ârterbuch aufgenommen ist. Allerdings entsteht dann f├╝r das Wort nach dem Trennstrich ein Trennverbot ÔÇô siehe der untere Textrahmen im Screenshot, in dem auch ┬╗Koppel-W├Ârter┬ź steht und f├╝r W├Ârter eine Trennregel festgelegt ist.

Trennen in InDesign CC 2019

 

Nach viel Ausprobieren und Recherchieren kann ich feststellen:

  1. Damit ein gekoppeltes Wort mit Kopplungsstrich genau dort und nicht woanders getrennt wird, muss das gesamte Wort (hier: Koppel-W├Ârter) ins Benutzerw├Ârterbuch. Es reicht nicht, die Wortbestandteile (Koppel und W├Ârter) aufzunehmen.
  2. Trennausnahmen m├╝ssen immer ins Benutzerw├Ârterbuch und nicht ins Dokument-W├Ârterbuch
  3. Eine Trennung am Kopplungsstrich l├Ąsst sich offenbar nicht verhindern.

Trennen in InDesign CC 2019 , 2. Bild

Will man also gekoppelte W├Ârter┬ámit Kopplungsstrich nur an diesem Kopplungsstrich die Trennung erlauben, muss das Wort als Gesamtes (~Koppel-W├Ârter) und nicht die Wortbestandteile (~Koppel und ~W├Ârter*) im Benutzerw├Ârterbuch stehen (und nicht im Dokument-W├Ârterbuch ÔÇô Eintr├Ąge, die ich dort gemacht habe, wurden komplett ignoriert). Das erh├Âht den Pflegeaufwand f├╝r das Benutzerw├Ârterbuch ziemlich, da alle vorstellbaren Kombinationen bedacht werden m├╝ssen, wenn man erreichen will, dass ein Wort wie beispielsweise ÔÇ×KoppelÔÇŁ in welcher Kombination auch immer nie und nimmer getrennt wird.

Erfreulicherweise wurde dieses Problem in InDesign 2020┬áoffenbar angegangen┬á(ohne es zu kommunizieren). Auch ohne Eintr├Ąge ins Benutzerw├Ârterbuch wird nun ÔÇ×richtigÔÇť getrennt:

Trennen in InDesign 2020

Was bleibt, ist das Problem, dass man offenbar nicht verhindern kann, dass an dem Binnentrennstrich getrennt wird, auch wenn man das nicht will. Da bleibt nur der Weg ├╝ber einen GREP-Stil, wenn man nicht ┬╗per Hand┬ź einen ┬╗Gesch├╝tzten Trennstrich┬ź einf├╝gen will.

Vielen Dank ans Entwickler-Team von InDesign bzw. an die Entwickler der Duden-Rechtschreibpr├╝fung und -Silbentrennung bei EPC, die vermutlich entscheidend an dieser kleinen, feinen Verbesserung beteiligt waren.


* Anmerkung 19.11.2019: Mein Kollege Tobias Wantzen hat mich mit jeder Menge zus├Ątzlichem und hilfreichem Input versorgt. Ich habe den Text entsprechend angepasst. Vielen Dank, Tobias!

Im Benutzerw├Ârterbuch muss vor den W├Ârtern keine Tilde ~ stehen, um sie als ┬╗bitte nicht trennen┬ź zu kennzeichnen. Ich habe die Screenshots aber nicht ausgetauscht.